vergrößernverkleinern
Iker Casillas wechselt für zwei Jahre zum FC Porto
Iker Casillas wechselt für zwei Jahre zum FC Porto © Getty Images

Einen Tag nach ihrer Verbalattacke gegen den FC Porto hat Iker Casillas' Mutter beim neuen Verein ihres Sohnes um Verzeihung gebeten.

"Ich möchte Porto danken, dass sie mein Kind verpflichtet haben. Ich möchte mich entschuldigen und bitte tausend Mal um Verzeihung. Ich hoffe, dass mein Sohn dort so erfolgreich sein wird wie in Madrid", sagte Maria del Carmen Fernandez Gonzalez bei Cadena COPE.

In einem Interview mit El Mundo hatte sie noch am Sonntag gegen die Portugiesen gewettert: "Für eine Person auf Ikers Niveau ist das ein Team für die Segunda B. Ein Weltmeister kann seine Karriere nicht bei Porto beenden."

Die Schuld am Wechsel hatte sie Real Madrids Präsident Florentino Perez gegeben, der "dunkle Geheimnisse" habe.

Casillas wechselt nach 26 Jahren bei den Königlichen ins Nachbarland, wo der Keeper einen Zwei-Jahres-Vertrag erhält.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel