Video

Toni Kroos spricht auf der Reise nach Australien in den höchsten Tönen über Rafa Benitez. Zudem sorgt sein Verhalten gegenüber des Dolmetschers für Aufsehen.

Weltmeister Toni Kroos ist voll des Lobes über seinen neuen Trainer Rafa Benitez beim spanischen Rekordmeister Real Madrid.

"Er macht einen sehr guten Eindruck, er spricht viel mit uns. Wir haben mit ihm die Möglichkeit, alles zu gewinnen", sagte Kroos.

Der Ex-Münchner hat in seiner ersten Saison bei den Königlichen den Gewinn von Meisterschaft, Pokal oder Champions League verpasst. Benitez hatte danach den Italiener Carlo Ancelotti abgelöst. 

Während der Reise von Real Madrid nach Australien sorgte Kroos bei einem Teamauftritt für Aufsehen. Der Deutsche schickte nach der zweiten Frage des Moderators seinen Dolmetscher weg und antwortete direkt auf Englisch.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel