Video

Gareth Bale von Real Madrid erklärt, warum in der neuen Saison mit den zuletzt titellosen Königlichen wieder zu rechnen ist. Aber ein Problem sticht dem Waliser ins Auge.

Gareth Bale von Real Madrid hat angekündigt, dass mit den Königlichen in diesem Jahr wieder zu rechnen ist.

"Wir wollen uns wieder als offensivstarkes Team präsentieren. Wir wollen angreifen", sagte der walisische Angreifer auf einer Veranstaltung von Ausrüster adidas in Madrid - er fügte aber an: "Wir müssen aber vor allem unsere Defensivarbeit verbessern - aber auch lernen, zusammen als Mannschaft zu verteidigen. Erst dann wird es den Fans wieder Spaß machen, uns zuzuschauen."

Real blieb in der vergangenen Saison international wie national ohne Titel. Trainer Carlo Ancelotti, Legende Iker Casillas und Weltmeister Sami Khedira mussten gehen. Neuer Coach ist der ehemalige Champions-League-Sieger mit dem FC Liverpool, Rafael Benitez. Dazu kamen mit Danilo (FC Porto, 31,5 Millionenen Euro) und Mateo Kovacic (Inter Mailand, 35 Millionen Euro) zwei teure Neuzugänge.

Mit denen "arbeiten wir hart", teilte Bale mit: "Wir müssen uns unbedingt weiterentwickeln."

Zum Saisonauftakt spielte Madrid gegen Aufsteiger Sporting Gijon nur 0:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel