vergrößernverkleinern
Sergio Ramos bleibt bis 2020 bei Real Madrid
Sergio Ramos bleibt bis 2020 bei Real Madrid © Getty Images

Nach wochenlangen Spekulationen über einen Wechsel zu Manchester United unterschreibt der Verteidiger einen neuen Vertrag in Madrid - und wird dafür fürstlich entlohnt.

Sergio Ramos bleibt Real Madrid treu. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler hat am Montag seinen Vertrag bei den Königlichen bis 2020 verlängert.

Der spanische Welt- und Europameister soll ein fürstliches Salär von jährlich rund neun Millionen Euro netto einstreichen. Sein bisheriger Vertrag war bis Sommer 2017 datiert.

Ramos war zuletzt mit dem englischen Rekordmeister Manchester United, Klub von DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger, in Verbindung gebracht worden.

Allerdings hatte sich der neue Trainer der Königlichen, Rafael Benitez, eindeutig gegen einen möglichen Wechsel des Abwehrspielers positioniert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel