vergrößernverkleinern
Antonio Amaya wird wohl lange auf seinen Führerschein verzichten müssen.
Antonio Amaya wird wohl lange auf seinen Führerschein verzichten müssen. © Getty Images

Innenverteidiger Antonio Amaya vom spanischen Erstligisten Rayo Vallecano hat gewaltigen Ärger mit der Polizei.

Der 32 Jahre alte Teamkollege von Patrick Ebert wurde in seinem deutschen Sportwagen (Porsche) mit 234 km/h auf einer Landstraße "geblitzt" - 100 km/h waren erlaubt.

 Dem spanischen Abwehrspieler drohen nun bis zu vier Jahre Führerscheinentzug.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel