vergrößernverkleinern
Unai Emery droht mit dem FC Sevilla der Sturz ans Tabellenende
Unai Emery droht mit dem FC Sevilla der Sturz ans Tabellenende © Getty Images

Der FC Sevilla steckt in der spanischen Meisterschaft tief in der Krise. Fünf Tage nach dem 3:0-Sieg in der Champions League über Borussia Mönchengladbach unterlagen die Andalusier daheim mit 1:2 (0:2) gegen Celta Vigo und sind nach vier Spieltagen siegloser Tabellenvorletzter.

Am Sonntagabend kann Schlusslicht Rayo Vallecano mit einem Sieg bei UD Las Palmas noch vorbeiziehen.

Der Europa-League-Sieger, bis auf eine Änderung mit derselben Startelf des Gladbach-Spiels, geriet durch Treffer von Nolito (15.) und Daniel Wass (26.) früh mit 0:2 in Rückstand, der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Torjäger Fernando Llorente konnte (54.) nur noch verkürzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel