vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo (r.) und Gonzalo Higuain (l.) spielten bei Real Madrid zusammen
Cristiano Ronaldo (r.) und Gonzalo Higuain (l.) spielten bei Real Madrid zusammen © Getty Images

Ex-Teamkollege Gonzalo Higuain bezeichnet den Weltfußballer angeblich als überbewertet und egoistisch. Doch der Argentinier will das Interview nie gegeben haben.

Gonzalo Higuain vom SSC Neapel hat dementiert, ein Interview gegeben zu haben, indem er Cristiano Ronaldo angegriffen haben soll. 

Die spanische Website Don Balon hatte den Argentinier zitiert: "Er hat sehr viel Ego. Wenn du nicht sagst, er ist der Beste, ist er nicht dein Freund. Cristiano glaubt, er ist der Beste, aber er ist überbewertet."

Doch Higuains Verein veröffentlichte ein Statement, indem es hieß, Higuain habe nie mit Don Balon gesprochen.

Bis 2013 hatte der Argentinier mit Ronaldo gemeinsam bei Real Madrid gespielt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel