vergrößernverkleinern
Real Madrid CF v Real Betis Balompie - La Liga
James Rodriguez wurde bei der WM 2014 Torschützenkönig © Getty Images

Bittere Nachrichten für Real Madrid: Superstar James Rodriguez verletzt sich beim Nationalteam und fehlt wochenlang. Ein Neuzugang muss sogar noch länger pausieren.

Spaniens Rekordmeister Real Madrid muss kurz nach dem Start der Saison in der Primera Division zwei verletzungsbedingte Ausfälle verkraften.

Der kolumbianische Offensivstar James Rodriguez (24) zog sich am Dienstag im Länderspiel gegen Peru (1:1) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Das teilte Real am Donnerstag mit. Spanische Medien gehen von einer rund einmonatigen Pause aus.

Zudem laboriert der brasilianische Rechtsverteidiger Danilo an einer Muskelverletzung an der rechten Fußsohle. Der 24-Jährige soll sechs bis acht Wochen fehlen.

Madrid steht mit vier Punkten aus zwei Spielen derzeit etwas enttäuschend nur auf dem fünften Rang der Primera Division und tritt am Samstag bei Espanyol Barcelona an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel