vergrößernverkleinern
FC Barcelona v Real Sociedad de Futbol - La Liga
Die drei Torschützen beim 4:0-Sieg über San Sebastian: Suarez, Neymar, Messi © Getty Images

Der Brasilianer glänzt beim lockeren Erfolg gegen Real Sociedad mit einem Doppelpack. Auch die anderen beiden Mitglieder des "magischen Dreizacks" treffen.

Der FC Barcelona hat die Tabellenführung in der Primera Division gefestigt.

Im Heimspiel gegen Real Sociedad San Sebastian kamen die Katalanen beim Startelf-Comeback von Lionel Messi in der Liga zu einem 4:0 (2:0). Unter der Woche hatte der Champions-League-Sieger in der Königsklasse AS Rom mit 6:1 deklassiert.

Der brasilianische Star Neymar (23./53.), der Uruguayer Luis Suarez (41.) und Rückkehrer Messi (90.+1) trafen für Barca gegen San Sebastian. Nach 13 Spieltagen weist Barcelona 33 Punkte auf.  (Highlights in La Liga - Das spanische Fußballmagazin Mo., 23 Uhr im TV auf SPORT1+)

Dahinter folgen Atletico Madrid (29) und der Erzrivale Real Madrid (24) auf den Rängen zwei und drei.

Atleticos Tiago schwer verletzt

Atletico gewann am Samstagabend zu Hause gegen Espanyol Barcelona mit 1:0 (1:0), verlor aber seinen Mittelfeldspieler Tiago, der bei einem Zusammenprall mit Marco Asensio einen Bruch des rechten Schienbeins erlitt.

Dies bestätigte der Klub am Abend, ohne weitere Angaben über die Ausfallzeit des 34-Jährigen zu machen. Das Tor des Tages erzielte der Franzose Antoine Griezmann (3.).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel