Video

Die Gerüchteküche brodelt, ein Mega-Transfer von Cristiano Ronaldo steht im Raum. Dessen Berater Jorge Mendes lässt nun aber die Herzen der Real-Fans höherschlagen.

Ein Wechsel von Cristiano Ronaldo zu Paris Saint-Germain ist wohl endgültig vom Tisch.

Wie sein Berater Jorge Mendes erklärte, komme ein Wechsel zum französischen Hauptstadtklub nicht in Frage.

"Cristiano liebt Manchester United und Madrid - aber er wird seine Karriere in Madrid beenden", erklärte der Berater des Portugiesen im Rahmen der Filmpremiere der Dokumentation "Ronaldo" in London.

Erst vor wenigen Tagen hatte es neue Gerüchte über einen Wechsel des Superstars nach Paris gegeben. PSG-Kapitän Thiago Silva hatte erklärt: "Ich denke, dass Ronaldo kommen könnte." Auch ein Gespräch zwischen Ronaldo und PSG-Coach Laurent Blanc hatte die Gerüchte zusätzlich angeheizt.

Ronaldo selbst ließ dagegen seine Zukunft offen. "Ich habe noch zwei Jahre Vertrag in Madrid - aber niemand weiß, was die Zukunft bringt", gab der Portugiese zu Protokoll.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel