vergrößernverkleinern
Real Madrid CF v FC Barcelona - La Liga
Gareth Bale wechselte 2013 zu Real Madrid © Getty Images

Real Madrids Gareth Bale darf wohl keine Sportwagen mehr fahren. Seine Oberschenkel sollen unter der Belastung beim Durchdrücken des Gaspedals stark leiden.

Die Ursache für die zahlreichen Muskelverletzungen von Gareth Bale ist offenbar gefunden.

Wie das Internetportal Wales Online berichtet, lässt der 26-Jährige auf Anraten seines Vereins Real Madrid und des walisischen Fußballverbandes seine Sportwagen mittlerweile in der Garage stehen.

Das Durchtreten der Pedale belaste "die Oberschenkelmuskulatur nach einer halben Stunde Fahrt übermäßig", sagte der Fußballer. Das Portal berichtet weiter, Bale habe mittlerweile seine Mitgliedschaft in einem exklusiven Automobilklub gekündigt.

Seit seinem Wechsel zu Real Madrid im August 2013 legte Bale bereits zehn Verletzungspausen jeweils zwischen einer und drei Wochen ein und verpasste so insgesamt 24 Pflichtspiele.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel