vergrößernverkleinern
FC Barcelona v FC BATE Borisov - UEFA Champions League
Neymar könnte beim FC Barcelona zum drittbestbezahlten Fußballer der Welt aufsteigen © Getty Images

Der FC Barcelona will Superstar Neymar offenbar mit einer dicken Gehaltserhöhung halten. Über die irre Ausstiegsklausel im Vertrag des Brasilianers wird wohl noch gefeilscht.

Kürzlich hatte der Vater von Barcas Superstar Neymar jr. noch mit einer Flucht seines Sohnes aus Barcelona gedroht, jetzt soll es offenbar doch zu einer Vertragsverlängerung bei den Katalanen kommen - mit einem fetten Zahltag. Das berichtet die Marca.

Demnach soll der Brasilianer, dessen aktueller Vertrag bis 2018 läuft, bei Barca bis 2021 verlängern und dafür dann satte 15 Millionen Euro Jahresgehalt kassieren - netto! Damit wäre Neymar nach Teamkollege Lionel Messi und Cristiano Ronaldo der drittbestbezahlte Fußballer der Welt.

Einen Haken an der Sache soll es allerdings noch geben: die festgeschriebene Ausstiegsklausel. Nach dem Bericht der Marca will Barca die astronomische Summe von einer Milliarde Euro in den Kontrakt schreiben lassen. Das Neymar-Lager will dagegen eine Klausel von 250 Millionen. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel