vergrößernverkleinern
FC Barcelona v Villanovense - Copa Del Rey
Sandro Ramirez traf dreifach für Barcelona © Getty Images

Im Rückspiel gegen Drittligist CF Villanovense hat Barca keine Probleme und erreicht die nächste Pokal-Runde. Ein Reservist wird mit einem Dreierpack zum Matchwinner.

Ohne seine Topstars um den viermaligen Weltfußballer Lionel Messi ist der FC Barcelona letztlich souverän ins Achtelfinale des spanischen Pokals eingezogen. Im heimischen Nou Camp besiegte Barca den Drittligisten CF Villanovense im Viertrunden-Rückspiel 6:1 (2:1), nachdem es im ersten Duell nur zu einem 0:0 gereicht hatte. 

Messi stand wie der verletzte Nationaltorwart Marc-André ter Stegen nicht einmal im Kader des Champions-League-Siegers, Neymar, Luis Suárez und Andrés Iniesta blieben auf der Ersatzbank. Im Tor spielte die etatmäßige Nummer drei Jordi Masip, "Liga-Stammtorwart" Claudio Bravo saß auf der Bank.

Dani Alves (5.), Sandro Ramírez (20./30./69.) und Munir El Haddadi (50./76.) trafen für den Favoriten. Juanfran (28.) hatte für den Anschlusstreffer der Gäste gesorgt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel