vergrößernverkleinern
Real Madrid CF v Getafe CF - La Liga
Toni Kroos und Real Madrid fahren einen klaren Sieg ein © Getty Images

Real Madrid fegt nach dem Auschluss aus dem Pokal über den FC Getafe weg. Das Sturmtrio Cristiano Ronaldo, Gareth Bale und Karim Benzema entscheidet das Spiel in einer Halbzeit

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat mit einem glatten 4:1 (4:0)-Heimsieg gegen den FC Getafe in der Primera Division auf die Pokalausschluss-Posse unter der Woche reagiert.

Der umstrittene französische Angreifer Karim Benzema (4./16.), der Waliser Gareth Bale (35.) und Weltfußballer Cristiano Ronaldo (38.) machten schon in Halbzeit eins alles klar.

Den zehnten Saisontreffer von Ronaldo vor 64.897 Zuschauern bereitete Weltmeister Toni Kroos vor.

Das Ehrentor für die Gäste erzielte Alexis (70.).

In der Tabelle belegen die Königlichen weiterhin den Platz hinter Tabellenführer FC Barcelona, der am Abend (20.30 Uhr) beim FC Valencia spielt, und Atletico Madrid.

Atletico gewann 2:0 (1:0) beim FC Granada. Diego Godin (20.) und Antoine Griezmann (76.) erzielten die Tore. Atletico rangiert zwei Zähler vor Real. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel