vergrößernverkleinern
Mario Gomez steht mit Besiktas in der Türkei auf Platz zwei
Mario Gomez ist derzeit vom AC Florenz an Besiktas ausgeliehen © Getty Images

Die Königlichen haben im Nationalstürmer offenbar einen potenziellen Nachfolger im Blick, falls Karim Benzema gehen sollte. Doch auch auf der Insel ist Gomez begehrt.

Mario Gomez blüht aktuell bei Besiktas Istanbul förmlich wieder auf. Wettbewerbsübergreifend bringt es der Nationalstürmer auf 15 Treffer in 22 Einsätzen. Angesichts dieser Quote soll er jetzt sogar bei einem der ganz Großen auf der Liste stehen.

Wie die türkische Zeitung Milliyet berichtet, hat Real Madrid den 30-Jährigen als Ersatz für Karim Benzema im Visier. Auch Manchester United soll Interesse haben.

Gomez ist bis Sommer von Florenz an Besiktas ausgeliehen, das für den Sommer eine Kaufoption besitzt. Präsident Fikret Orman sagte zuletzt, dass der Klub erst bei einer Ablöse von über 20 Millionen Euro die Überlegungen anstellen würde, den Angreifer zu verkaufen. Ohnehin betonte Gomez immer wieder, sich in Istanbul wohl zu fühlen.  

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel