vergrößernverkleinern
Diego Costa wechselte 2014 zum FC Chelsea
Diego Costa wechselte 2014 zum FC Chelsea © Getty Images

Nach dem Abgang von Jackson Martinez nach China plant Atletico Madrid angeblich eine Rückholaktion. Ein Wechsel von Diego Costa könnte allerdings teuer werden.

Mehreren Berichten aus Spanien zufolge will Atletico Madrid den spanischen Nationalspieler Diego Costa zurückholen.

Der Stürmer wechselte 2014 in die Premier League zum FC Chelsea und könnte nach dem Abschied von Jackson Martinez, der für 42 Millionen Euro von Spanien nach China zu Guangzhou Evergrande wechselte, wieder zu Atlético zurückkehren.

Ein Wechsel des 27-Jährigen könnte allerdings für Atletico teuer werden. Angeblich beinhaltet sein Vertrag in London eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 43 Millionen Euro.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel