Video

Manchester United wagt offenbar einen neuen Anlauf bei Toni Kroos. Angeblich wäre Real Madrid sogar bereit, ihn gehen zu lassen. Dafür wäre aber eine große Summe fällig.

Manchester United hat offenbar Interesse daran, Toni Kroos von Real Madrid zu verpflichten. Das berichten der Mirror und der Star.

So sei Kroos wegen der zuletzt auftretenden Leistungsschwankungen der Madrilenen auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.

Real wäre angeblich bereit, den Weltmeister für 40 Millionen Pfund gehen zu lassen. Kroos war 2014 vom FC Bayern zu Real gewechselt, schon damals hatte Manchester Interesse bekundet.

Der deutsche Nationalspieler fehlt seinem Klub am Samstag im Liga-Heimspiel gegen Celta Viga.

"Toni Kroos leidet unter einer Grippe und kann nicht spielen", sagte Reals Trainer Zinedine Zidane, nachdem Kroos am Morgen im Training gefehlt hatte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel