Video

Die Fans von Real Madrid fordern, Cristiano Ronaldo zu verkaufen. Trainer Zinedine Zidane hat dazu eine klare Meinung. Auch die Pfiffe zuletzt gegen Vigo will er nicht überbewerten.

Einige Fans von Real Madrid forderten zuletzt, Cristiano Ronaldo zu verkaufen. Davon hält Zinedine Zidane jedoch gar nichts. "Ich bin der Trainer, und ich will Ronaldo", sagte der Coach der Königlichen vor dem Rückspiel im Achtelfinale der Champions League gegen den AS Rom (Di., 20.15 Uhr im LIVETICKER sowie ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 im Rahmen des Bitburger Fantalk).

Der portugiesische Star-Stürmer war darüber hinaus beim 7:1 gegen Cela Vigo zwischenzeitlich ausgepfiffen worden, ehe er als Antwort darauf einen Viererpack schnürte.

"Ich werde auch ausgebuht, so wie jeder einmal", meinte Zidane gelassen. "Ich glaube nicht, dass es speziell gegen eine Person ist. Das Publikum möchte einfach mehr aus den Spielern herausholen. Sie können sich davon anspornen lassen. Am Ende des Tages glaube ich, dass sie alle Spieler lieben."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel