vergrößernverkleinern
FBL-ESP-LIGA-BARCELONA-SPORTING
Luis Suarez hält nach seinem Treffer ein Trikot hoch mit der Aufschrift "Ich unterstütze PKU" © Getty Images

Der Barca-Stürmer löst damit ein Versprechen ein, das er auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung gab. Suarez will auf eine Stoffwechselerkrankung aufmerksam machen.

Luis Suarez, Stürmer beim FC Barcelona, hat sein erstes Tor gegen Sporting Gijon Kindern gewidmet, die an der Stoffwechselerkrankung Phenylketonurie (PKU) leiden.

Nach seinem Treffer zum 2:0 (63. Minute) hielt er ein Trikot hoch, auf dem stand: "Ich unterstütze PKU".

Suarez war wenige Tage zuvor bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Tränen ausgebrochen, als ein kleines Mädchen, das an PKU erkrankt ist, auf das Podium zu ihm kam.

Video

Der Angreifer hatte daraufhin erklärt, er wolle alles dafür tun, um gegen PKU vorzugehen.

Die Krankheit verhindert, dass die Betroffenen eine bestimmte Aminosäure verarbeiten können, das führt zu einer schweren Entwicklungsstörung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel