vergrößernverkleinern
Wollen im Kampf um die Meisterschaft vorlegen: Reals Bale (l. ) und Jese
Wollen im Kampf um die Meisterschaft vorlegen: Reals Bale (l. ) und Jese © Getty Images

In der Primera Division geht auch am 36. Spieltag der ultimative Dreikampf um die Meisterschaft weiter.

Die Titelanwärter Atletico Madrid, Real Madrid und FC Barcelona sind in Fernduellen im Einsatz .

Das drittplatzierte Real Madrid kann bei Real Sociedad San Sebastian, das im Niemandsland der Tabelle liegt, vorlegen (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER). Die Königlichen liegen mit 81 Punkten nur einen Zähler hinter den Führenden Barcelona und Atletico.

Allerdings wird Real ohne ein wichtiges Trio auflaufen. Während Cristiano Ronaldo und Karim Benzema nach ihren Verletzungen noch nicht wieder fit sind, soll Toni Kroos für das wichtige Halbfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Manchester City geschont werden.

Deutlich schwerer dürfte es die Elf des gesperrten Trainers Diego Simeone haben. Mit Rayo Vallecano (ab 17.45 Uhr im LIVETICKER) kommt ein Gegner ins Stadion Vicente Calderon, der noch akut vom Abstieg bedroht ist.

Der 1:0-Sieg im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Bayern München dürfte Atletico allerdings zusätzlich Schub verleihen.

Ebenfalls theoretisch noch absteigen kann Barcelonas Kontrahent Real Betis Sevilla. Das Team um Heiko Westermann liegt mit 41 Zählern neun Punkte vom Abstiegsplatz entfernt. Der endgültige Klassenerhalt wurde am vergangenen Spieltag durch ein 0:2 im Derby beim FC Sevilla verpasst.

Nun haben die Andalusier die nächste Chance, entsprechend engagiert wird Sevilla die Partie gegen Barcelona angehen (ab 20 Uhr im LIVETICKER).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel