vergrößernverkleinern
Barcelona führt die Tabelle der Primera Division an
Barcelona führt die Tabelle der Primera Division an © Getty Images

Geht es nach den Wettbüros, bleibt Barcelona trotz dreier Niederlagen der Topfavorit in der Primera Division. Real Madrid startet aber eine bemerkenswerte Aufholjagd.

Trotz dreier Niederlagen in Folge bleibt der FC Barcelona der Topfavorit in der spanischen Meisterschaft.

Das deuten zumindest die Wettbüros an, die Barca mit einer Quote von 1,5 immer noch ganz vorne sehen.

Atletico Madrid folgt mit 4,5 und bei Real Madrid bekommt man bereits das Fünffache des Einsatzes zurück.

Die Königlichen holen allerdings mit großen Schritten auf: Nach der Derby-Pleite gegen Atletico stand die Quote noch bei 1:41.

Barcelona führt nur noch aufgrund des gewonnenen Direktvergleichs die Tabelle der Primera Division vor Atletico Madrid an.

Nach dem 30. Spieltag hatte der FC Barcelona in der Primera Division noch neun Punkte Vorsprung auf Atletico bzw. zehn Punkte auf Real.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel