Video

Marc-Andre ter Stegen winkt zur neuen Saison ein Stammplatz beim FC Barcelona. Sein Torwart-Konkurrent Claudio Bravo kokettiert bereits mit einem Wechsel nach England.

Das Warten auf einen Stammplatz beim FC Barcelona hat für Marc-Andre ter Stegen offenbar ein Ende.

Dem katalanischen Fernsehsender TV3 zufolge wird der Nationalspieler in der kommenden Spielzeit Claudio Bravo als Nummer eins Barcas ablösen. Trainer Luis Enrique soll diese Entscheidung bereits endgültig getroffen und den beiden Schlussmännern mitgeteilt haben.

Ter Stegen war in seinen zwei bisherigen Jahren in Barcelona nur in den Pokalwettbewerben - der Champions League und der Copa del Rey - zum Einsatz gekommen. Bravo hatte in den 38 Liga-Spielen zwischen den Pfosten gestanden.

Wie Barcas Hausblatt Sport zudem berichtet, ist der fünfmalige Champions-League-Sieger bereit, sich Angebote für den 33 Jahre alten Bravo anzuhören. Pep Guardiola will den Chilenen angeblich als Konkurrenten für den englischen Keeper Joe Hart zu Manchester City lotsen. 

"Bravo darf bei einem Angebot von 20 Millionen gehen. Ter Stegen ist einer der wenigen Spieler im Barca-Kader, die für den Klub absolut untransferierbar sind", schreibt die Sport.

Ter Stegen war 2014 für rund zwölf Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach nach Barcelona gewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel