Video

Kevin-Price Boateng erobert mit UD Las Palmas sensationell die Spitze in Spanien. Barcelona müht sich in Bilbao zum Sieg, ist dennoch die Tabellenführung los.

UD Las Palmas hat mit einem Schützenfest die Tabellenführung der Primera Division vor dem FC Barcelona übernommen.

Gegen Granada gewann die Mannschaft von Kevin-Prince Boateng 5:1 und schob sich nach zwei Spieltagen damit dank der besseren Tordifferenz an Real Madrid und Barca vorbei.

Video

Die Katalanan siegten 1:0 bei Athletic Bilbao dank eines Treffers von Ivan Rakitic (21.). Der Titelverteidiger vergab vor allem durch Luis Suarez gute Möglichkeiten zu weiteren Treffern, überzeugte aber spielerisch nicht wie gewohnt.

Superstar Lionel Messi und Luis Suarez fehlten hingegen mitunter Zentimeter zu weiteren Treffern, beide vergaben gleich mehrere Großchancen. Auf der anderen Seite vereitelte ter Stegen schon in der zwölften Minute eine gute Möglichkeit von Benat, in der 39. Minute war er gegen Aritz Aduriz zur Stelle. 

Auch nach der Pause agierte die neue Nummer eins der Katalanen weitgehend souverän. Ein kleiner Patzer in der 83. Minute, als ter Stegen einen Ball zum Gegner faustete, blieb ohne Folgen. In der 85. Minute hatten die Gäste Glück, als ein Freistoß von Beñat am Außennetz entlang strich.

Video

Ter Stegen war erst am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurückgekehrt, nachdem der 24-Jährige am 11. August eine Stauchung im linken Knie erlitten hatte. Sein chilenischer Rivale Claudio Bravo, der in La Liga den Vorzug vor dem Deutschen erhalten hatte, war am Donnerstag zu Manchester City gewechselt. Ter Stegen war zuvor in der Champions League und im Pokal eingesetzt worden.

Dank des Siegs schob sich Barcelona an Real vorbei auf den zweiten Tabellenplatz hinter dem Überraschungsteam von der Ferieninsel. Real Madrid ist Dritter vor dem FC Sevilla. Der Europa-League-Sieger kam beim FC Villarreal zu einem 0:0 und hatte Glück, dass Torwart Sergio Rico mit starken Paraden den Punkt festhielt.

Boateng brachte Las Palmas in der 51. Minute nach dem Treffer von Nabil El Zhar (23.) und dem Ausgleich durch Granadas Jeremie Boga (45.) in Führung. Der Ghanaer gedachte vor dem Anpfiff mit einem T-Shirt mit der Aufschrift "Forza Italia" der Opfer des Erdbebens in Mittelitalien.

El Zhar mit seinem zweiten Treffer (69.), Momo (73.) und Sergio Araujo (86.) stellten den Endstand für entfesselt aufspielende Gastgeber her.

Der FC Barcelona kann Las Palmas mit einem deutlichen Sieg in Bilbao noch überholen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel