Video

Borussia Mönchengladbach reagiert mit einer großen Geste auf die Verletzung von Lionel Messi. Der Superstar des FC Barcelona bedankt sich für die Genesungswünsche.

Superstar Lionel Messi hat sich für die faire Geste von Borussia Mönchengladbach nach seiner Verletzung bedankt.

Der Argentinier vom FC Barcelona wird wegen einer Leistenverletzung das Champions-League-Duell mit den Gladbachern am Mittwoch (20.45 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) verpassen.

"Schade! Wir hätten dich gerne am Mittwoch mit dem FC Barcelona im Borussia Park gesehen", twitterte die Borussia daraufhin und wünschte: "Gute Besserung, Lionel Messi!"

Video

Messi freut sich über "tolle Geste"

Der Weltfußballer zeigte sich geschmeichelt von dieser Geste.

"Ein großer Dank an Borussia Mönchengladbach für diese Nachricht und die Unterstützung", schrieb Messi bei Facebook: "Das ist eine tolle Geste."

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl meinte dazu: "Ich freue mich sehr darüber, dass Messi sich bei uns bedankt hat. Da sieht man, wie vernetzt die Fußball-Welt schon miteinander ist."

Trotzdem trauert er dem vermasselten Gastspiel des Weltfußballers in Gladbach nach: "Es wäre ein Highlight gewesen, mit den besten Fußballspieler der Welt in unserem Stadion zu begrüßen."

Drei Wochen Pause für Messi

Messi steht dem spanischen Meister Barca wegen seiner Leistenverletzung  im Spitzenspiel gegen den Champions-League-Finalisten Atlético Madrid drei Wochen nicht zur Verfügung.

Video

Messi hatte nach knapp einer Stunde Spielzeit humpelnd den Platz verlassen müssen. Der 29-Jährige fehlt den Katalanen damit im Champions-League-Duell am 28. September bei Borussia Mönchengladbach.

Auch die argentinische Nationalmannschaft muss in den WM-Qualifikationsspielen im Oktober gegen Peru und Paraguay auf ihren Superstar verzichten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel