Video

Die Borussia will offenbar einen neuen Versuch starten, Martin Odegaard in die Bundesliga zu holen. Bei einem anderen Talent ist die Verpflichtung hingegen schon perfekt.

Borussia Mönchengladbach will im Winter offenbar einen neuen Versuch starten, um Martin Odegaard in die Bundesliga zu locken.

Wie die Bild berichtet, scheiterte der Vorstoß im Sommer, da neue FIFA-Bestimmungen Transfers von minderjährigen Spielern verhindern. Der Norweger wird im Dezember jedoch volljährig, ein Transfer ist anschließend also möglich.

Bereits im Alter von 15 Jahren war Gladbach am Norweger interessiert, dieser entschied sich jedoch für Real Madrid. Eine feste Verpflichtung ist für die Borussia wohl unmöglich, da der Champions-League-Sieger mit Odegaard plant.

Ein anderer Transfer ist laut der Zeitung jedoch fix: Julio Villalba, Talent aus Paraguay, kommt im Winter zur Borussia. Der Stürmer wird im September 18 Jahre alt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel