vergrößernverkleinern
FBL-ESP-LIGA-REALMADRID-TRAINING
Cristiano Ronaldo steht vor der Rückkehr in den Kader von Real Madrid © Getty Images

Der portugiesische Superstar hat seine Knieverletzung aus dem EM-Finale auskuriert. Am Wochenende soll der 31-Jährige sein Comeback für die Königlichen geben.

Europas Fußballer des Jahres Cristiano Ronaldo steht genau zwei Monate nach seiner im EM-Finale gegen Frankreich in St. Denis erlittenen Knieverletzung vor dem Comeback.

Der 31-jährige Portugiese ist bei Spaniens Rekordmeister Real Madrid ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und soll bereits am Samstag im Heimspiel gegen CA Osasuna (ab 16.00 Uhr im LIVETICKER) wieder mitwirken. Auch der zuletzt mit Leistenproblemen pausierende französische Stürmer Karim Benzema ist wieder fit.

Ronaldo, der Ende August zum dritten Mal als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet worden war, hatte sich am 10. Juli beim 1:0-Triumph nach Verlängerung im EURO-Endspiel gegen Gastgeber Frankreich nach einem Foul von Dimitri Payet in der achten Minute eine Innenbandzerrung im linken Knie zugezogen und musste ausgewechselt werden.

Ohne ihren Kapitän erkämpften die Portugiesen gegen Favorit Frankreich zum ersten Mal den EM-Titel.  

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel