vergrößernverkleinern
Jeremy Mathieu (rechts) fällt mit einer Wadenverletzung aus
Jeremy Mathieu (rechts) fällt mit einer Wadenverletzung aus © Getty Images

Mit Gerard Pique und Jordi Alba muss der FC Barcelona bereits auf zwei Abwehrspieler verzichten. Jetzt fällt noch ein weiterer Innenverteidiger verletzt aus.

Dem spanischen Meister FC Barcelona gehen langsam die Abwehrspieler aus. Am Mittwoch landete auch Innenverteidiger Jeremy Mathieu auf der langen Verletztenliste der Katalanen, der 32 Jahre alte Franzose fällt mit einer Wadenverletzung etwa drei Wochen aus.

Mathieu hatte sich die Blessur am Dienstag beim 0:1 im katalanischen Supercup gegen den Stadtrivalen Espanyol zugezogen.

Zuvor hatten sich bereits die Verteidiger Gerard Pique und Jordi Alba verletzt abgemeldet, Kapitän Andres Iniesta fällt mit einem Teilriss des Außenbandes sowie einer Kapselverletzung sogar bis zu acht Wochen aus.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel