Video

Marc-Andre ter Stegen kündigt an, seine Spielweise trotz der großen Patzer bei der Niederlage des FC Barcelona bei Celta Vigo nicht ändern zu wollen.

Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona will an seiner riskanten Spielweise festhalten.

"So ein Fehler darf mir nicht passieren. Aber ich werde mein Spiel nicht ändern", sagte der 24-Jährige nach der 3:4 (0:3)-Blamage von Barca bei Celta Vigo.

Ter Stegen hatte die überraschende Niederlage der Katalanen mit einem kapitalen Fehlpass eingeleitet.

Vorwürfe gab es für den früheren Gladbacher, der in der Primera Division den Pass-Rekord für Torhüter hält, aber trotzdem nicht.

"Wir wissen, dass Marc auch sehr gut mit den Füßen ist. Viele gute Spielzüge gehen bereits von ihm aus", sagte Gerard Piqué.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel