vergrößernverkleinern
Manchester City FC v FC Barcelona - UEFA Champions League
Bis zum Ende dieser Saison ziert eine Fluggesellschaft die Brust des FC Barcelona © Getty Images

Der FC Barcelona ändert seinen Trikotsponsor zur kommenden Saison und macht dabei mächtig Kasse. Die Sponsoring-Einnahmen der Katalanen steigen deutlich an.

Nach dem Milliarden-Deal mit Sportartikelhersteller Nike kassiert der spanische Meister FC Barcelona auch bei seinem neuen Trikotsponsor kräftig ab.

Nach Informationen der Sporttageszeitung Mundo Deportivo bekommen die Katalanen künftig vom japanischen Unternehmen Rakuten 60 Millionen Euro pro Jahr. Die Partnerschaft mit den Japanern bestätigte Barca am Mittwoch. Der Vertrag läuft von 2017 bis 2021.

Bis zum Ende der laufenden Saison macht der Champions-League-Gewinner auf seinen Jerseys Werbung für die Fluggesellschaft Qatar Airways.

Barcelona hatte zuletzt seinen Ausrüstervertrag mit dem US-Branchenführer Nike vorzeitig um neun Jahre von 2018 bis 2026 verlängert und bekommt dadurch jährlich 150 Millionen Euro.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel