vergrößernverkleinern
FBL-ESP-LIGA-ATLETICO-REALMADRID
Diego Simeone steht noch bis 2018 bei Atletico Madrid unter Vertrag © Getty Images

Der Trainer von Atletico Madrid könnte im Sommer für eine Wahnsinnssumme den Klub wechseln. Ein Ex-Klub will angeblich eine Rekordablöse für Simeone zahlen.

Wird Diego Simeone bald der teuerste Trainer der Welt?

Laut der spanischen As will Inter Mailand für den Trainer von Atletico Madrid eine Weltrekord-Ablöse bezahlen. Dank einer Ausstiegsklausel in Höhe von unfassbaren 48 Millionen Euro kann der Argentinier den Champions-League-Finalisten am Ende der Saison wohl vorzeitig verlassen.

Simeone, der auch als Nachfolger von Arsene Wenger beim FC Arsenal gehandelt wird, steht noch bis 2018 bei Atletico unter Vertrag.

Bei Inter würde Simeone, der drei Jahre lang für die Nerazzurri spielte, Stefano Pioli ersetzen: Dieser hatte das Traineramt erst vor zwei Wochen übernommen und erst in einem Pflichtspiel für Inter an der Seitenlinie gestanden.

Die Highlights der Serie A und das Topspiel der Primera Division am Dienstag um 22.15 Uhr in Goooal! – Das internationale Fußball Magazin im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel