Video

Real Madrid feiert im Stadtderby bei Atletico dank des überragenden Portugiesen einen klaren Sieg und baut die Tabellenführung aus. Ronaldo überflügelt eine Klub-Legende.

Der dreimalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat den spanischen Rekordmeister Real Madrid mit einem Dreierpack zum Derby-Sieg beim Stadtrivalen Atlético Madrid geschossen.

Für die Königlichen bedeutete der Sieg am 12. Spieltag einen Big Point. 

Beim 3:0 (1:0) im Estadio Vicente Calderon war der portugiesische Europameister mit seinen Saisontoren sechs bis acht in der 23., 71. (Foulelfmeter) und 77. Minute erfolgreich.

Ronaldo steht nun bei 18 Treffern in Madrider Stadtderbys. Damit gelang ihm schon jetzt ein Tor mehr als Real-Legende Alfredo Di Stefano. 

Durch den Sieg baute der Tabellenführer, der weiter auf den verletzten Weltmeister Toni Kroos (Haarriss am fünften Mittelfußknochen) verzichten musste, seinen Vorsprung auf Lokalrivale Atlético bereits auf neun Punkte aus.

Video

Immerhin vier Zähler beträgt das Polster des Champions-League-Gewinners auf Meister FC Barcelona, der ohne Superstar Lionel Messi gegen den FC Malaga nicht über ein enttäuschendes 0:0 hinaus kam.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel