vergrößernverkleinern
Joao Silva wechselte im Sommer 2013 von Levski Sofia zum FC Bari
Joao Silva wechselte im Sommer 2013 von Levski Sofia zum FC Bari © getty

Kuriose Transfer-Panne in der Serie A: Der Wechsel von Joao Silva vom FC Bari zu US Palermo ist buchstäblich in letzter Sekunde geplatzt.

Der Wechsel scheiterte, weil die Sizilianer die E-Mail an den italienischen Fußballverband 33 Sekunden nach Schließung des Transferfensters und somit nicht mehr rechtzeitig abgeschickt hatten. Das berichtete die "Gazzetta dello Sport".

Der Verein hat bereits Protest eingelegt und hofft auf ein Einlenken des Verbands.

Hier gibt es alles zur Serie A

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel