vergrößernverkleinern
Alessandro Florenzi vom AS Rom feiert seinen Treffer mit seiner Großmutter
Alessandro Florenzi vom AS Rom feiert seinen Treffer mit seiner Großmutter © getty

Der AS Rom hat die Tabellenführung in der italienischen Serie A übernommen.

Mattia Destro (10.) und Alessandro Florenzi (13.) erzielten schon früh die Tore beim 2:0-Sieg des neuen Spitzenreiters gegen Cagliari Calcio.

Torschütze Florenzi feierte seinen Treffer auf kuriose Art und Weise. Nach seinem Tor kletterte der Roma-Stürmer auf die Tribüne, um mit seiner 82 Jahre alten Großmutter zu feiern.

Durch die ungewöhnliche Aktion handelte sich der 23-Jährige jedoch die Gelbe Karte ein.

Ohne Weltmeister Miroslav Klose hat Lazio Rom hingegen den Sprung in die Spitzengruppe der Serie A verpasst.

Der WM-Rekordtorschütze war beim 0:1 (0:0) der Römer beim FC Genua nur Zuschauer. Mit nur drei Punkten liegt Lazio schon nach drei Spieltagen sechs Zähler hinter dem Lokalrivalen AS Rom.

Maurizio Pinilla (87.) besiegelte kurz vor Schluss die zweite Saisonniederlage für Lazio. Zudem sah der niederländische WM-Verteidiger Stefan de Vrij Gelb-Rot (85.).

Verfolger Nummer eins für die Roma ist Titelverteidiger Juventus Turin, der nach dem 1:0 (0:0) im Spitzenspiel beim AC Mailand ebenfalls die Maximalausbeute von neun Punkten erreicht hat.

Carlos Tevez (71.) war für Juve der Matchwinner. Bei Milan gab der vom FC Chelsea ausgeliehene Europameister Fernando Torres in der letzten Viertelstunde sein Debüt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel