vergrößernverkleinern
Bittere Diagnose: Mario Gomez ist schon wieder verletzt

Mario Gomez bleibt auch in der neuen Saison vom Pech verfolgt.

Der deutsche Nationalstürmer des AC Florenz verletzte sich beim Sieg gegen Atlanta Bergamo (1:0) am dritten Spieltag der Serie A am Oberschenkel und muss pausieren.

Wie die "Fiorentina" mitteilte, wird der 29-Jährige frühestens in drei Wochen wieder spielen können.

Gomez hatte bereits in der letzen Saison große Teile der Rückrunde verletzt verpasst und war deshalb von Bundestrainer Joachim Löw nicht für die Weltmeisterschaft in Brasilien berufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel