Der 18-malige italienische Meister AC Mailand hat am 10. Spieltag in der Serie A den Sprung in die internationalen Ränge verpasst.

Milan unterlag US Palermo am Sonntagabend mit 0:2 und findet sich auf dem siebten Tabellenplatz wieder.

Die Mannschaft von Trainer Filippo Inzaghi musste in der ersten Halbzeit einen schnellen Doppelschlag hinnehmen und offenbarte große Probleme in der Defensive.

Cristian Zapata traf in der 24. Spielminute, Paulo Dybala erhöhte nur zwei Minuten später für das Gästeteam.

Milan hat 16 Punkte auf dem Konto und liegt bereits neun Zähler hinter dem Tabellenführer Juventus Turin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel