vergrößernverkleinern
Das Kolloseum in Rom wurde zwischen Zwischen 72 und 80 n. Chr. erbaut

Der Präsident des AS Rom James Pallotta hat eine verrückte Idee.

Er möchte im altehrwürdigen Kolloseum ein Fußballspiel stattfinden lassen.

"Ich habe ein großes Ziel. Ich möchte erreichen, dass uns die Stadt ein Spiel gegen einen großen Klub wie den FC Barcelona oder Bayern München im Kolloseum spielen lässt", sagte Pallota CNN.

Der Präsident möchte daraus ein weltweites Spektakel machen: "Wir können über 300 Millionen Menschen auf der ganzen Welt dafür gewinnen ein Spiel im Kolloseum zu sehen, was sie nie wieder sehen werden."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel