vergrößernverkleinern
Cagliari Calcio - Juventus Turin Carlos Tevez
Carlos Tevez (M.) erzielt schon nach wenigen Minuten die Führung für Juventus Turin © Getty Images

Der italienische Meister Juventus Turin hat zum Auftakt des 16. Spieltags den zwölften Saisonsieg eingefahren.

Durch die frühen Treffer von Carlos Tevez (3.) und dem Ex-Leverkusener Arturo Vidal (15.) kam die "Alte Dame" zu einem lockeren 3:1 (2:0)-Erfolg bei Cagliari Calcio.

Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Fernando Llorente auf 3:0 für die Gäste (51.). Für Cagliari traf Luca Rossettini (65.).

Durch den Sieg baute Juventus Turin den Vorsprung vor Verfolger AS Rom auf vier Punkte aus.

Cagliari steht immer noch auf Abstiegsrang 18.

Europa-League-Teilnehmer SSC Neapel hat zuhause gegen den FC Parma beim 2:0 (2:0)-Erfolg ebenfalls früh alles klargemacht.

Der Kolumbianer Duvan Zapata (19.) und Dries Mertens (30./Elfmeter) trafen für die Gastgeber.

Neapel rückt somit mit 27 Punkten auf Platz 3 vor. Parma steht nach einem Punkteabzug mit nur sechs Zählern am Tabellenende, sieben Zähler hinter dem rettenden Ufer.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel