Video

Nationalspieler Mario Gomez hat mit dem italienischen Erstligisten AC Florenz einen Rückschlag im Kampf um die Europapokalplätze erlitten.

Die Fiorentina musste sich im Heimspiel gegen den FC Empoli mit einem 1:1 (1:0) begnügen.

Der Klub des ehemaligen Münchners ist damit zwar seit mittlerweile fünf Spielen in der Serie A ungeschlagen, verpasste aber den Sprung auf den sechsten Rang.

Juan Vargas hatte die Gastgeber kurz vor der Pause in Führung gebracht (44.).

Empoli gelang durch Lorenzo Tonelli aber noch der Ausgleich (57.). Gomez wurde in der 81. Minute ausgewechselt.

Der Ex-Bremer Marko Marin war nur Zuschauer.

Vizemeister AS Rom verlor derweil den Anschluss an Titelverteidiger Juventus Turin.

Im Prestigeduell gegen den AC Mailand kamen die Hauptstädter nicht über ein 0:0 hinaus und liegen nun drei Punkte hinter der "Alten Dame" aus Turin.

In einer hitzigen Schlussphase sah Mailands Mittelfeldspieler Pablo Armero die Gelb-Rote Karte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel