vergrößernverkleinern
Mario Gomez wechselte zur Saison 2013/14 nach Italien
Mario Gomez wechselte zur Saison 2013/14 nach Italien © getty

Der deutsche Nationalspieler Mario Gomez hat beim italienischen Erstligisten AC Florenz von Trainer Vincenzo Montella Rückendeckung bekommen.

"Ich habe den Eindruck, dass Gomez sein Selbstvertrauen verloren hat, man muss begreifen, warum", wurde Montella am Samstag in italienischen Medien zitiert.

Gomez hatte sich nach dem vergangenen Spiel gegen Tabellenschlusslicht FC Parma (0:1) sogar bei den Fans entschuldigt, weil er einen Elfmeter verschossen hatte.

"Es gibt Zeiten, in denen man nicht trifft. In dieser Saison hat Mario auch Pech gehabt. Ich glaube nicht, dass Gomez heute der Spieler ist, den wir kennen. Er kann mehr machen. In diesen Tagen habe ich auf Youtube Auszüge aus seinen früheren Spielen gesehen. Ich weiß nicht, ob ich sie ihm zeigen soll, um ihn zu erinnern, wie stark er war", betonte der Trainer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel