vergrößernverkleinern
Lothar Matthäus hat 150 Länderspiele für Deutschland absolviert
Lothar Matthäus hat 150 Länderspiele für Deutschland absolviert © getty

Lothar Matthäus hat sich erneut kritisch über die Wechsel von Lukas Podolski und Xherdan Shaqiri zu seinem ehemaligen Verein Inter Mailand geäußert.

"Nicht, dass ich jetzt wieder etwas Falsches sage, aber ein großes Aufrüsten mit zwei Ersatzspielern von Arsenal und Bayern sieht in meinen Augen anders aus. Aber man verspricht sich bei Inter mit diesen zwei qualitativ guten Spielern wieder etwas bessere Zeiten also die vergangenen zwei Jahre, als Inter im grauen Mittelfeld festhing", sagte der Rekordnationalspieler im Interview mit SPORT1. (Lesen Sie hier das vollständige Interview)

Die beiden Neuzugänge müssten nun "gierig genug sein, um ihren Ex-Klubs zu zeigen, dass es ein Fehler war, sie gehen zu lassen".

Seine Privatfehde mit Podolski (News) sieht der 53-Jährige als beendet an: "Ich habe nichts gegen Podolski, aber wenn er sich auskennen würde mit meiner Karriere, dann wüsste er, dass ich als Trainer häufiger Meister geworden bin als er als Spieler. Das sagt einiges aus. Ich würde mich an seiner Stelle auf das Wesentliche konzentrieren."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel