vergrößernverkleinern
Trainer Filippo Inzaghi hofft mit dem AC Mailand auf ein Erfolgserlebnis im Pokal
Trainer Filippo Inzaghi hofft mit dem AC Mailand auf ein Erfolgserlebnis im Pokal © getty

Das Jahr 2015 begann für den AC Mailand alles andere als nach Wunsch.

Mit einem 4:2-Testsieg gegen Real Madrid tankten die ihren Ansprüchen hinterherhechelnden "Rossoneri" zum Jahresende 2014 Selbstvertrauen - dachte man.

Doch eine 1:2-Heimniederlage gegen Sassuolo Calcio machte kurz darauf die Hoffnung auf eine Kursumkehr schnell wieder zunichte. Auch das 1:1 beim FC Turin am vergangenen Wochenende lieferte wenig Ansatzpunkte für einen Umschwung zum Positiven.

Im Achtelfinale des italienischen Pokals bietet sich für das Team von Trainer Filippo Inzaghi nun aber im heimischen San Siro die Möglichkeit zur Revanche an Sassuolo (ab 20.50 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM auf tv.SPORT1.de).

Da der Liga-Titel auch in dieser Saison wohl außer Reichweite ist, bietet der Pokal den international nicht vertretenen Mailändern wohl die letzte Möglichkeit, eine weitere Spielzeit zum Vergessen abzuwenden.

Zuletzt sicherte sich Milan in der Saison 2002/2003 die Coppa Italia. Im Vorjahr war im Viertelfinale gegen Udinese Calcio Endstation.

SPORT1 überträgt die Partie aus Mailand ab 20.50 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM auf tv.SPORT1.de.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel