vergrößernverkleinern
Vincenzo Montella ist seit 2012 Trainer des AC Florenz
Vincenzo Montella ist seit 2012 Trainer des AC Florenz © getty

Trainer Vincenzo Montella vom AC Florenz hat seine jüngste Kritik an Mario Gomez (News) relativiert.

Seine Aussagen seien aus einem breiteren Kontext gerissen und ausschließlich auf den seit Wochen glücklosen Stürmer bezogen worden, verkündete der 40-Jährige auf der Klubhomepage.

"Ich habe auf Pressekonferenzen mehrfach über die Phase gesprochen, die Mario Gomez gerade durchmacht, so wie ich es auch am Sonntag getan habe. Und es war dabei immer meine Absicht, dem Spieler aus dieser schwierigen Situation herauszuhelfen", erklärte der ehemalige italienische Nationalspieler.

Montella weiter: "Ich kritisiere meine Spieler normalerweise nicht und schon gar nicht öffentlich. Und ich würde das sicher auch nicht mit Mario machen, weil es an seinem Wert als Fußballer und als Mensch keinen Zweifel geben kann."

Zu Wochenbeginn hatte der Coach mit Blick auf Gomez noch gesagt: "Als ich gemerkt habe, dass ich nicht mehr auf dem Niveau spielen konnte, das meine Karriere gekennzeichnet hat, habe ich aufgegeben, auch wenn ich noch ein Jahr Vertrag vor mir hatte. Ich habe begriffen, dass mein Abenteuer mit dem Fußball zu Ende war."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel