Video

Angeführt von Weltmeister Miroslav Klose ist Lazio Rom ins Viertelfinale des italienischen Pokals eingezogen.

Der sechsmalige Pokalsieger gewann im Achtelfinale beim Ligakonkurrenten FC Turin mit 3:1 (2:0) und trifft nun auf den AC Mailand.

Torino FC v SS Lazio - TIM Cup
Miro Klose (r.) im Spiel gegen Turin © Getty Images

Klose traf zum zwischenzeitlichen 2:0 (29.) und holte den Elfmeter zum 3:1 durch Cristian Ledesma (57.) heraus. Für das Foul an ihm sah Torino-Torhüter Daniele Padelli (56.) zudem die Rote Karte.

Der WM-Rekordtorschütze durfte im Gegensatz zu der Mehrzahl der Spiele in der Meisterschaft von Beginn an ran und bot eine gute Leistung.

Die Führung der Gäste erzielte Balde Diao Keita (13.). Für Turin verkürzte Josef Martinez zwischenzeitlich (49.).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel