vergrößernverkleinern
AC Milan v Juventus FC - Serie A
Jeremy Menez (l.) und der AC Mailand brauchen in Turin endlich einen Befreiungsschlag © Getty Images

Für Meister Juventus Turin läuft es in der Serie A in den letzten Jahren wie am Schnürchen. Ein Scudetto nach dem anderen wird eingefahren. Diese Zeiten sind beim Gegner der "Alten Dame" am 22. Spieltag, dem AC Mailand (ab 20.40 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM), längst vorbei.

21 Punkte liegen aktuell zwischen den beiden Kontrahenten und Juventus Turin grüßt fast schon aus Routine von der Tabellenspitze. Milan, das Team des ehrgeizigen Präsidenten Silvio Berlusconi, dümpelt hingegen nur im Mittelfeld herum. Nicht zuletzt deshalb ist Trainer und Klub-Ikone Filippo Inzaghi besonders unter Druck.

Die italienische Zeitung "Gazzetta dello Sport" bringt für die kommende Saison schon Florenz-Trainer Vincenzo Montella als neuen Milan-Trainer ins Gespräch. Am vergangenen Spieltag gab es zumindest mal eine kleine Entlastung durch den 3:1-Erfolg gegen Schlusslicht Parma.

Der Franzose Jeremy Menez schoss sich dabei mit zwei Treffern für das Topduell in Turin warm, Milan muss aber wohl auch bei Juventus auf die beiden zentralen Mittelfeldspieler Nigel de Jong und Riccardo Montolivo verzichten.

Ein unglücklicher Zeitpunkt für Ausfälle, denn Juventus ist seit zwölf Spielen ungeschlagen in der Serie A. Dadurch ist auch die Favoritenrolle schnell geklärt.

Mit dem Ex-Milan-Meistercoach Massimiliano Allegri hat die "Alte Dame" zudem noch einen Experten in den eigenen Reihen. Er ersetzte im Sommer Antonio Conte auf der Trainerbank des Meisters.

SPORT1 begleitet das Spiel der Serie A LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM.

Mit den LIVESCORES auf SPORT1.de und in der SPORT1 App sind Sie zudem bei allen Spielen auf Ballhöhe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel