Video

Lukas Podolski gelingt mit Inter Mailand ein wichtiger Sieg im Kampf um die Europa-League-Plätze. Podolski bleibt dabei ohne Treffer. Xherdan Shaqiri kommt nicht zum Einsatz.

Lukas Podolski hält mit Inter Mailand in der italienischen Serie A Anschluss an die Europa-League-Plätze.

Bei Cagliari Calcio kamen die Nerazzurri zu einem 2:1 (0:0) und liegen als Tabellensechster vier Zähler hinter dem AC Florenz mit Nationalspieler Mario Gomez (39 Punkte).

Podolski spielte 81 Minuten, die Treffer für Inter erzielten Mateo Kovacic (47.) und Mauro Icardi (68.). Samuele Longo gelang nur noch der Anschluss (74.).

Der Ex-Münchner Xherdan Shaqiri kam bei den Gästen nicht zum Einsatz. Für die Mailänder war es der dritte Ligasieg in Folge.

Weltmeister Miroslav Klose gewann mit Lazio Rom am Sonntag 2:1 (1:1) gegen US Palermo, die Römer sind mit 40 Punkten Vierter. Gomez blieb beim 1:1 der Fiorentina gegen den FC Turin am Sonntag 90 Minuten auf der Bank.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel