Video

Bei einem Foul von Romas Radja Nainggolan verletzt sich der italienische U-21-Nationalspieler Federico Mattiello schwer. Der 19-Jährige muss eine lange Pause einlegen.

Nach einem schweren Foul und einem Bruch des Schien- und Wadenbeins beim Spiel zwischen seinem Klub Chievo Verona gegen AS Rom muss der italienisch U21-Fußball-Nationalspieler Federico Mattiello sieben Monate lang pausieren.

Der 19-Jährige musste sich am Montag einem Eingriff am rechten Bein unterziehen, berichtete Chievo Verona.

Mattiello hatte sich die Verletzung bei einem Foul des AS-Rom-Stürmers Radja Nainggolan zugezogen. Bei der Aktion war Mattiellos Unterschenkel komplett umgeknickt. Nainggolan entschuldigte sich bei dem Spieler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel