vergrößernverkleinern
ITA-FBL-SERIEA-CHIEVO-ROMA
Francesco Totti spielte mit Rom 0:0 bei Chievo Verona © Getty Images

Der AS Rom hat in der italienischen Fußball-Meisterschaft einen weiteren Schritt Richtung Champions-League-Teilnahme gemacht.

Der Europa-League-Achtelfinalist erreichte am 26. Spieltag ein 0:0 bei Chievo Verona und zementierte damit den zweiten Tabellenplatz in der Serie A hinter dem souveränen Spitzenreiter Juventus Turin.

Der Achtelfinal-Gegner von Borussia Dortmund in der Champions League trifft erst zum Abschluss des Spieltages am Montag auf Sassuolo Calcio. Ebenfalls zu Wochenbeginn kommt es zum Duell zwischen Lazio Rom mit Weltmeister Miroslav Klose und dem AC Florenz mit dem derzeit verletzten Mario Gomez.

Inter Mailand, der Klub von Weltmeister Lukas Podolski, tritt am Sonntagabend beim Tabellendritten SSC Neapel an.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel