vergrößernverkleinern
Lukas Podolski spielt aktuell auf Leihbasis bei Inter Mailand
Lukas Podolski steckt in einer anhaltenden Formkrise © Getty Images

Wenn das Stadio San Paolo seine Pforten zum Abschluss der Sonntags-Spiele der Serie A öffnet, steht ein Mann besonders im Mittelpunkt: Lukas Podolski.

Der Weltmeister ist mit Inter Mailand am 26. Spieltag zu Gast beim SSC Neapel (ab 20.40 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM).

Nach dem zuletzt schwachen Heimauftritt gegen den AC Florenz hagelte es von Seiten der italienischen Sportzeitung Gazetta dello Sport harsche Kritik. Das Blatt unterstellte dem deutschen Nationalspieler, er sei "schädlich für das Spiel". Auch Coach Roberto Mancini ist nicht zufrieden mit dem 29-Jährigen: "Von ihm erwarte ich mehr."

Unterstützung bekommt der Weltmeister von seinem Mitspieler Xherdan Shaqiri. "Lukas ist ein echter Profi, er hilft allen Teamkollegen und rennt viel. Er erlebt eine schwierige Phase, aber er hat die Erfahrung, um daraus herauszukommen", sagte der Schweizer der Gazetta.

Aber auch Napoli-Trainer Rafael Benitez erwartet mehr von seinen Mannen. Das 0:1 beim FC Turin vergangenes Wochenende bedeutete einen Rückschlag im Kampf um Platz zwei. Vier Zähler trennen die Neapolitaner vom auf Rang zwei platzierten AS Rom.

Inter rangiert mit 35 Zählern im Niemandsland der Tabelle. Der Rückstand auf den fünften Platz beträgt sieben Punkte.

SPORT1 überträgt die Partie ab 20.40 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel