vergrößernverkleinern
Geoffrey Kondogbia wechselt zu Inter Mailand
Geoffrey Kondogbia wechselt zu Inter Mailand © Getty Images

Die Nerazzuri greifen tief in die Tasche und verpflichten den französischen Nationalspieler vom AS Monaco - der Lokalrivale AC Mailand hat das Nachsehen.

Für rund 40 Millionen Euro hat Inter Mailand seinen Lokalrivalen AC ausgestochen und den französischen Nationalspieler Geoffrey Kondogbia vom AS Monaco verpflichtet.

"Es ist ein Traum, Inter ist ein großer Klub", sagte der 22-Jährige bei seiner Vorstellung am Montag. Der Mittelfeldspieler unterschrieb einen Fünf-Jahres-Vertrag, der ihm jährlich vier Millionen Euro plus Prämien einbringt.

Inter schnappte Milan Kondogbia offenbar vor der Nase weg. AC-Präsident Adriano Galliani erklärte, er habe am Sonntag mit den Monegassen Einigkeit über einen Wechsel erzielt, "dann waren auf einmal alle verschwunden. Offenbar haben sie ihre Meinung geändert, oder die anderen haben mehr geboten."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel