vergrößernverkleinern
Paul Pogba ist französischer Nationalspieler
Paul Pogba ist französischer Nationalspieler © Getty Images

Juventus Turins Präsident Andrea Agnelli hat die Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Juves Superstar Paul Pogba angeheizt.

"Im Fußball kann man nichts ausschließen", sagte Agnelli auf einer Pressekonferenz anlässlich der Vertragsverlängerung von Juve-Profi Claudio Marchisio am Montag.

"Vor einigen Jahren wollte dieser Verein Christian Vieri (Ex-Juve-Stürmer und italienischer Nationalspieler, Anm. d. R.) halten. Mein Onkel (der damalige Präsident Gianni Agnelli, Anm. d. R.) hat Moggi (der frühere Juve-Manager Luciano Moggi) angerufen und ihm gesagt, dass Vieri unverkäuflich ist. Zwei Tage später ist Vieri zu Atletico Madrid gewechselt", führte Agnelli aus.

"Meine Spieler sind erst ab dem 1. September unverkäuflich", betonte Agnelli. In der Nacht vom 31. August auf den 1. September endet die Sommer-Transferperiode.

Der FC Barcelona und Manchester City sind die namhaftesten Interessenten für Pogba. ManCity soll zuletzt 100 Millionen Euro für den französischen Nationalspieler geboten haben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel